Werke statt Worte e.V.

– eine klare Aussage, die dieser Verein voller Engagement in die Tat umsetzt. Durch die engen und intensiven Kontakte auf den Balkan und nach Osteuropa kommen die Hilfslieferungen direkt und ungeschmälert den hilfebedürftigen Menschen zu. Die Erfolgsstory von 417 Sattelzügen in 24 Jahren Vereinsgeschichte wurde vom 1. Vorsitzenden Rudolph Karg aus Schonungen erzählt. Es war ein interessanter Abend (mit Partner) mit vielen Bildern, kleinen Filmchen und Geschichten von Menschen und deren Not.
Werke statt Worte – hat seinen Sitz in Schonungen/SW und in Hafenlohr eine „Annahmestelle“. Frau Hettiger betreibt diese voller Leidenschaft schon seit vielen Jahren mit tüchtigen Damen aus Hafenlohr und Umgebung. Alle 2 Monate werden die in Hafenlohr gesammelten Hilfsgüter nach Schonungen gefahren – dort wiederum gesammelt – und mit Sattelzügen weiter in den Balkan transportiert. Der LC spendet die Fahrtkosten für 2 Sattelschlepper nach Osteuropa.

(www.werkestattworte.de)

Bildergalerie

Termine:

Neuste Beiträge:

Kategorien