Die Lions „packen es“: 100 Pakete für die Johanniter-Weihnachstrucker

Es war eine Herzensangelegenheit unseres amtierenden Präsidenten Wolfgang Holley und am Ende einmal mehr der Beweis, dass trotz Corona-Einschränkungen ein Gemeinschaftsprojekt für einen guten Zweck zum Erfolg geführt werden kann.

 

Dank der finanziellen, personellen und organisatorischen Unterstützung aller Mitglieder unseres Clubs, sowie der freundlichen Unterstützung des Marktheidenfelder Kupschmarktes, konnte der Lions-Club Marktheidenfeld-Laurentius die Aktion der Johanniter-Weihnachtstrucker in diesem Jahr mit mehr als 100 Paketen unterstützen.

 

Die Johanniter sind mit der Aktion Weihnachtstrucker seit 1993 aktiv. Ihr Herzstück: Menschen in Deutschland packen Hilfspakete mit dringend benötigten Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln und einem kleinen Kinderspielzeug für notleidende und bedürftige Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Osteuropa. Zwischen Weihnachten und Silvester werden die Pakete von freiwilligen Fahrern ehrenamtlich nach Albanien, Bosnien, Rumänien, in die Ukraine sowie nach Bulgarien gebracht und dort überwiegend persönlich übergeben.

„Wer einmal selbst miterlebt hat, wie die Menschen in den von uns besuchten Regionen leben, wie sehr sie sich über die Geschenkpakete freuen und wie dringend sie diese benötigen, der weiß, dass er Teil einer sinnvollen Aktion ist“, heißt es auf der offiziellen Homepage der Johanniter-Weihnachtstrucker. So war es auch für uns alle eine große Freude, dieses großartige Projekt zu fördern und zu unterstützen!

Termine:

Neuste Beiträge:

Kategorien